Tiertherapeutin mit Faible für Katzen

katze bekommt leckerchen

Expertin für Katzenwohl

Ich könnte jetzt in die Waagschale werfen, dass ich seit mehr als 25 Jahren Katzenbeheimaterin, fachkundige Dosenöffnerin und begabte Schmusetechnikerin bin. Aber reichen jahrelange Erfahrungen mit Fellnasen aus, um sich als "Expertin für Katzenwohl" zu bezeichen?

 

Nein - auf keinen Fall. Eine ausgeprägte Intuition für Stimmungen von Mensch & Tier  erleichterten mir sicher meine Beziehung zu und mein Umgang mit Katzen, doch Tiere zu halten setzt keider kein fundiertes Fachwissen voraus.

 

Sicher befähigt mich die Ausbildung zur Tierheilpraktikerin dazu, besonders sensibel auf Zeichen von Unwohlsein und Schmerz bei unseren Katzen zu reagieren und dann - wie auch bei Krankheiten - mit alternativen Therapiemethoden für Linderung oder Heilung zu sorgen, aber was ist mit dem seelischen Wohl?

 

Mein Kater Sisko hat mich vor einigen Jahren an meine absoluten Grenzen gebracht, als er massiv von einer territorial  aggressiven Nachbarskatze schikaniert wurde und ich mehr oder weniger hilflos dem blutigen Treiben zusehen musste.

Alle meine verzweifelten Bemühungen, meinem Kater Sicherheit und Geborgenheit zurückzugeben, scheiterten kläglich.

 

Durch eine Reihe glücklicher virtueller Begegnungen entschloss ich mich, eine Ausbildung zur Tiertherapeutin mit Schwerpunkt Katze bei der renommierten ATN zu absolvieren. Ich wollte endlich verstehen, warum der mobbende Kater ein solch aggressives Verhalten an den Tag legte und welche Möglichkeiten ich hatte, meinem Kater zu Wohlbefinden zu verhelfen.

Das war die beste Entscheidung meines Lebens, denn nun eröffnete sich mir eine (nicht ganz) neue Welt (ein Studium der Biologie hatte ich ja bereits absolviert), die bis heute für mich nichts von ihrer Faszination verloren hat - verstehe deine Katze, erkenne ihre Bedürfnisse und du wirst in der Lage sein, dir und deinem Schützling wirklich zu helfen und eine ganz besondere Mensch-Katze-Beziehung aufzubauen. Das Schöne: Ich darf mein Wissen und meine Erkenntnisse an dich weitergeben.

Wenn du dich dazu entscheidest, mit mir zu arbeiten, werde ich für eine bestimmte Zeitspanne deines Lebens deine...

 

...Wegbegleiterin

Ich berate und unterstütze dich und deine Katzen,

wenn sie krank sind,

sie naturheilkundliche  und du seelische Unterstützung benötigen,

wenn sie auffällige Verhaltensweisen an den Tag legen wie neben das Klo pinkeln, harnmarkieren, auf die Mitkatze losgehen, sich unter dem Bett verstecken,

wenn du dir eine weitere Katze zulegen möchtest und den richtigen Partner suchst,

wenn du mit ihnen das Clickertraining lernen möchtest,

wenn du dir nicht sicher bist, ob du ihren Bedürfnissen gerecht wirst,

wenn sich Nachwuchs ankündigt,

kurz: immer dann, wenn sich der Weg zu zweit besser und leichter gehen lässt.

 Hier geht es zu meinen Angeboten.

Erzählerin

 

Sicher bin ich nicht die einzige, die davon träumt, ein Buch zu schreiben über ein Thema, das sie bewegt, in dem sie sich auskennt und dessen Botschaft sie an Gleichgesinnte weitergeben möchte.

Bevor es so weit ist (Projekt 2019!), schreibe ich Texte in meinem "Fellnasen-Blog" über persönliche Erlebnisse mit Katzen, über ihre Bedürfnisse und ihre Sprache, über mögliche Probleme und Herausforderungen, die sich in einem Leben mit Katzen manchmal ergeben, über neue wissenschaftliche Erkenntnisse, über richtige und falsche Entscheidungen,...

Drei Dinge sind mir dabei besonders wichtig: Mir liegt es am Herzen, dich als Leser für die ganz individuellen Bedürfnisse deiner Katzen zu sensibilisieren, dir ganz praktische Empfehlungen zur Selbsthilfe an die Hand zu geben und dir Mut zu machen, mich mit ins Boot zu holen, wenn du mit den Herausforderungen überfordert bist.

 

 

Präsentationskünstlerin

Mein Leben als Gymnasiallehrerin liegt hinter mir - geblieben ist meine Liebe zum Unterrichten, zum Erstellen von kreativen Arbeitsblättern, die einen fordern und fördern (letzteres v.a. deine Katzen) und der Spaß an Wissensweitergabe und gegenseitigem Austausch.

Und daher liegen mir gerade meine Onlinekurse sehr am Herzen - bieten sie doch die Möglichkeit, Katzeneltern aus aller Welt (theoretisch zumindest) zu erreichen, überholte (Wissens-)Zöpfe abzuschneiden und ganz neue Impulse zu geben.

 

Meine Mission

 

Ich möchte zusammen mit deinem Engagement und meiner Erfahrung deinen Katzen ein glückliches, gesundes und bedürfnisgerechtes Leben ermöglichen.

Bist du bereit?

Kontaktiere mich und wir finden einen passenden Weg.

Informiere dich vorab gerne über meine Angebote!

Weiterbildung/Fortbildungen

Tiermedizin

2012: 2wöchiges Praktikum in der "Tierklinik Arz" in Saarbrücken

Homöopathie für Tiere

2012: AG "Materia Medica" , Claudia Grothus, bei "Holon"

2013: AG "Akutmittel", C. Grothus

AG "Katzen", Sabine Müller

2014: AG "Übungsfälle", Sabine Loechle

 "Die üblichen Verdächtigen - Polychreste", Sabine Müller

2015: AG "Krankheiten des Harnapparats", Sabine Loechle

2016:  Onlinekurs "Tierhomöopathie 2+3", Ursula Veiser

2017: Onlinekirs "Tierhomöopathie 4", Ursula Veiser

Verhaltenstherapie Katze

2015: "Lernen, Markertraining und Beschäftigung", Birgit Rödder

" Verhaltensprobleme und Verhaltenstherapie bei der Katze", Birgit Rödder

2017: "Katzen auf der Couch", Seminar bei Sabine Schroll

2018: "Psychisch oder körperlich?", Seminar bei Sabine Schroll

Weitere Alternative Heilmethoden

2014: Schüssler-Salze für Tiere, Dominik Greber, Paracelsusschule Mainz

2015: Biochemie nach Schüssler, Dr. vet.med. Beatrice Dülffer-Schneitzer, Paracelsusschule Mainz

2016: Mykotherapie bei Tieren, eine Einführung, Petra Friedrich

Bachblüten, Thema "Angst", Tina Krogull

2017: Einführung in die Biroesonanz, FA Rayonex, Nadine Vogel